Home
Traversflöten
Reparatur & Restaurierung
Kontakt
Links
Holzblasintrumentenbau Pfretzschner Kronach

English Version

AGB | Impressum



Hotteterre Rippert Naust Rottenburgh Le Cler Grenser  
Denner Eichentopf Quantz Crone Wrede Piccolo

Le Cler(c) Traversflöte 415 Hz

ca. 1750

Jean Nicolas Le Cler (gest. 1752 in Paris) gehörte zur "späteren" Generation der französischen Flötenbauer. Seine Werkstatt wurde nach seinem Tod von seinem Schwiegersohn Gilles Lot weitergeführt.

Die Vorlage für dieses Instrument liegt in Brüssel und ist ganz aus Elfenbein.

Ähnlich den Flöten von Delusse hat sie sehr schön ausgeglichene Register, ideal für Kammermusik, und eine problemlose Ansprache bis zu a'''.